title

Blog

Umfrage Digitalisierung im deutschen Mittelstand

Die meisten Unternehmen begreifen Digitalisierung als Chance. Gleichzeitig unterschätzen sie die tiefgreifende Disruption ihres gesamten Geschäftsmodells, die damit einhergeht. Das geht aus Deutschlands derzeit größter Umfrage zum Stand der Digitalisierung im deutschen Mittelstand hervor. An der von der Star Finanz im Juni und Juli 2019 durchgeführten Befragung nahmen mehr als 11.000 Einzelunternehmer, mittelständische Firmen und Großkonzerne teil.


Gastautor Christian Kästner

Dieser Gastbeitrag wurde geschrieben von Dr. Christian Kastner. Dr. Christian Kastner ist seit 2011 Geschäftsführer bei der Star Finanz und verantwortet u.a. die Bereiche Markt und Finanzen. Beruflich und privat ist er leidenschaftlich interessiert an Banking- und Payment-Themen und vor diesem Hintergrund umfassend über aktuelle Entwicklungen und Trends informiert.


Unternehmen unterschätzen den digitalen Wandel

Insgesamt zeigen sich die Betriebe in Deutschland optimistisch: Ganze 83 Prozent sagen, dass der digitale Wandel Chancen für ihr Unternehmen bietet. Gleichzeitig sind viele Unternehmen verunsichert, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf das eigene Geschäftsmodell hat. Rund jeder vierte Betrieb (27,2 Prozent) kann die Veränderungen nicht abschätzen. Und während fast die Hälfte der Unternehmen (44,9 Prozent) in den kommenden fünf Jahren durch den digitalen Wandel eine Transformation ihres Geschäftsmodells erwartet, wollen nur 11,3 Prozent der Betriebe diese Veränderung aktiv in die Hände nehmen und ihr Geschäftsmodell anpassen.

Finanzinstitute als kaufmännischer Begleiter in der digitalen Transformation

Diese Ergebnisse zeigen, dass ein Großteil der Betriebe die volle Tragweite der Disruption unterschätzt. Damit laufen sie Gefahr, mittel- und langfristig in wirtschaftliche Schwierigkeiten zu geraten, sollten sie sich weiterhin der Digitalisierung verweigern. Banken und Sparkassen kommt insbesondere vor diesem Hintergrund die Aufgabe zu, Unternehmen bei der Umsetzung digitaler Veränderungsprozesse zu unterstützen. Gleichzeitig haben sie dadurch die Chance, sich als Ansprechpartner und Lösungsanbieter in digitalen Fragen zu positionieren.

Die Mehrzahl der Unternehmen setzt jedoch auf die eigene Expertise und betraut eigene Unternehmensbereiche mit Digitalisierungsprozessen. Ein Drittel der Betriebe verfügt über eigens beauftragte Mitarbeiter. Nur 4,9 Prozent der Unternehmen, die sich mit Digitalisierung beschäftigen, nehmen hingegen bei Digitalisierungsfragen Beratung durch Finanzinstitute in Anspruch.

Kunden erwarten von Finanzinstituten digitalen Service

Ein erheblicher Teil der Unternehmen erwartet von ihren Banken oder Sparkassen zusätzliche digitale Services, die über das aktuelle Angebot hinausgehen. An der Spitze liegen Kredit-Services (39,4 Prozent). Es folgen Cash Management (28 Prozent), Vertragsverwaltung (21,5 Prozent) und Rechnungsservice (20,3 Prozent). Die weiteren banknahen Dienstleistungen Avale und Factoring wünschen sich 13,8 beziehungsweise 7,4 Prozent

Sieben Prozent der Unternehmen geben an, keinen Bedarf an zusätzlichen digitalen Services zu haben. 13,1 Prozent wissen es nicht beziehungsweise haben dazu keine Meinung.

Ausblick

Etablierte Finanzinstitute können sich noch weit stärker als Experten für den digitalen Wandel positionieren und disziplinenübergreifende Mehrwertlösungen für ihre Firmenkunden anbieten. Die Umfrageergebnisse zeigen, welchen Bedarf es hier insbesondere bei kleineren Firmen gibt. Für sie gibt es heute oft noch nicht die passenden Angebote, um kaufmännische Prozesse durchgehend automatisiert abzubilden. Auch wenn die Digitalisierung noch lange nicht abgeschlossen ist: Die deutsche Wirtschaft hat sich auf den Weg gemacht. Wichtig ist, dass Banken und Sparkassen sie auf diesem Weg noch stärker begleiten.

AUTHOR - Gastautor

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Aufstieg und Fall großer Nationen

Es gibt Zeitgenossen, die der Meinung dass unsere Welt und die Verhältnisse für alle Menschen immer besser werden. Diese Menschen kommen...

Schließen