title

Blog

Social Media + Finance 2.0

An dieser Stelle einige kurze Infos zu neuen Social Media oder Finace 2.0 Aktivitäten.

Zunächst: Die Fidor Bank AG hat in den letzten Tagen ih neues Angebot www. ibrokr.de gestartet: Der Werbeslogan auf der ibrokr Seite klingt vielversprechend: Next Generation Brokerage: Einfach, Fair, Transparent. Da ist ja klar, dass ich das mal ausprobieren muss.

Ein weiteres Angebot im Aktien Umfeld ist die Brokerage Community www.stockjaeger.de.Gehört dann schon eher zu den klassischen Finance2.0 Ansätzen. Ergänzt also das traditionelle, um eine Communtiy mit der Möglichkeit von anderen Anlegern und insbesondere von Profis zu lerenen.

Und dann gibt es mal wieder eine Social Media Kampagne. Diesmal von der Sparkasse Aschaffenburg Alzenau, die das Ziel verfolgt die Jugend für die regionale Sparkasse zu gewinnen. Über verschiedene Social Media Seiten werden Hinweise gegeben, welche Gewinne und Veranstaltungen als nächstes stattfinden. Das Ganze klingt prinzipiell recht kreativ ist aber eben klassische Werbung unter Verwendung neuer Wege. Das hat dann mit Social Media eigentlich nicht so viel zu tun und wirft bei mir mal wieder die Frage auf, warum Agenturen sich so schwer tun Social Media als Dialoginstrument zu nutzen. Ein gewisser Erfolg wird die Kampagne sicherlich beschieden sein, wobei man natürlich fragen könnte, wie man über twitter die junge Zielgruppe erreichen kann, wo doch die meisten Zahlen belegen, dass twitter von den angesprochenen Leuten überhaupt nicht genutzt wird.

Hier geht es zu den einzelnen Plattformen und zum Originalartikel der wuv

http://www.wuv.de

http://twitter.com/s_napped

http://www.s-napped.de/

http://www.flickr.com/photos/s-napped/

http://www.facebook.com/home.php?#/group.php?gid=192772560198&ref=search&sid=548902682.1937224254..1

Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

Post A Comment

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:

Mein Blogbeitrag auf www.somesso.com #smo09 http://ow.ly/C8e8

Schließen