title

Blog

Smarte moblie Banking Anwendung

Heute war ich auf einer Veranstaltung, die sich mit dem Thema mobile Anwendungen für Finanzdienstleister beschäftigte. Die sehnsüchtig erwünschte Killer Applikation hatte niemand dabei. Dennoch gab es einige interessante Beiträge und Diskussionen. Mir fehlt momentan leider noch ein wenig die Phantasie, welchen Banken Service ich wirklich mobil nutzen möchte oder muss. Sinnvoll wäre eventuell ein Angebot meiner Bank, wenn ich gerade drauf und dran bin bei einem Konkurrenten ein Produkt zu erwerben. Wär doch schön für meine Bank das mit zu bekomemen. Spaß beiseite. Aber wie wäre es mit einem Kreditabschluss per Handy, wenn ich zum Beispiel gerade beim Elektronikhändler um die Ecke einen teuren Fernseher kaufe und ich ansonsten auf das Kreditangebot des Händlers angewiesen wäre. Natürlich mit direkter Kreditzusage und Überweisung auf das Konto des Händlers. Möglich sollte das doch irgendwann mal sein. Außerdem würde ich zukünftig gerne auf Bargeld, Kreditkarten, Versicherungskarten, Dauerkarten in meiner Geldbörse verzichten. Das wäre doch auch eine schöne mobile Anwendung, die ich auch von einer Bank erwarten werde.

Im Blog „mobiler Zeitgeist“ fand ich dann eben ganz passend eine skeptische Einschätzung hinsichtlich eines kurzfristig einsetzenden mobil banking Booms. Diese Skepsis teile ich, wenn ich auch die dort erwähnte mobile banking Anwendung „Outbank“ sehr sehr smart fand.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=qTrfGESyVPo]

electrOUncle

Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

Post A Comment

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Finanzdienstleistungen und Social Media

Die web2.0 Welle erreicht langsam aber sicher die Bankenbranche. Etablierte Beratungshäuser, Hochschulen und auch die Banken selber befassen sich intensiv...

Schließen