title

Blog

Schweigen und empfehlen

Tipp: Besuchen Sie jetzt und häufiger Social Banking 2.0

Schweigen ist manchmal Gold. Vor allem dann, wenn in anderen Blogs so viele interessante Sachen stehen, dass man durch den eigenen Artikel den Menschen nur die Zeit stielt, um sich mit den besseren und wichtigeren Texten zu beschäftigen. Deshalb gibt es hier heute nur einige Links. Beispielsweise auf den Blog von Lothar Lochmaier, der sich in einigen Artikeln damit beschäftigt, wie Social Media Menschen neue Möglichkeiten eröffnet, sich gegen etwas zu wehren oder politische Entscheidungen zu beeinflussen. Aber lesen Sie selbst.

Stuttgart 21: Wenn Bürger Beteiligung den Geldstaat neu erfindet

Beteiligung drückt sich auch in der Möglichkeit des Hinterfragens aus. Zweifel können öffentlich geäussert und diskutiert werden. Da geht so manche Marketing Aktion von Banken daneben und wird vom Kunden auch sehr schnell also solche entlarvt. Zum Beispiel im Falle der Kundencharta der Commerzbank. Oder wie sagt man: Das Gegenteil von gut ist gut gemeint.

Commerzbank: Wieviel ist die Kundencharta wert

Tipp: Besuchen Sie jetzt und häufiger das Blicklog

Und im Blicklog gibt es einen interessanten Gastbeitrag von Dr. Franz Josef Lerdo mit dem Titel: ePrivate Banking: Wer sind die first mover. Dort kann man mal wieder „schwarz auf weiss“ lesen was viele immernoch nicht und nach Lektüre des Artikels wohl auch noch nicht glauben werden.

Ich wünsche gute Unterhaltung und bitte Sie diesen Blog jetzt mal kurz zu verlassen.

Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

  • clemens

    Bitte erfüllt, danke. 🙂

    • electrouncle

      Ich bin so froh, dass mal einer auf mich hört. Wie war noch mal Dein twitter Account? Du bekommst den Euro

Post A Comment

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Buchtipp: Klaus Eck – transparent und glaubwürdig

Social Media ist für Unternehmen nicht leicht zu verstehen. Und was man nicht versteht, kann man auch nicht richtig anwenden...

Schließen