title

Blog

Musik und Mode

Gehört schon immer irgendwie zusammen. Berühmte Musiker prägen den Stil der Jugendkultur. So steht Paul Weller schon seit Jahren für die Marke „Fred Perry“. Inzwischen hat er eine eigene Sweat Shirt Kollektion für Fred Perry entwickelt, die allerdings schon in keinem Geschäft mehr verfügbar ist. Das neue Album von Paul Weller heißt 22 Dreams und ist sehr empfehlenswert.

Mein erstes Fred Perry Shirt kaufte ich irgendwann in den achtziger Jahren und ich trage es heute noch gelegenlich. Spricht für die Qualität der Produkte. Kürzlich fand ich dann Fred Perry Subculture. Eine wirklich gelungene und informative Seite über Musik (von Fred Perry gefeaturete Bands) mit einem sehr schönen eigenen Podcast, der übrigens auch in allen Fred Perry Shops läuft.

electrOUncle

Hier geht es zu Fred Perry Subculture

Ps Sehr empfehlenswert ist auch ein Besuch bei Fred Perry in Berlin und Köln und natürlich in London.

Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

Post A Comment

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Tagesgeld vom Staat

Keine ganz taufrische Nachricht, aber eine gute Nachricht für alle Tagesgeld Hopper. Ein gut verzinstes und sicheres Tagesgeld kann man...

Schließen