title

Innovation im Banking

Am Freitag findet die kostenlose Online Konferenz Innovation im Banking statt. Sie ist von jedem Ort aus erreichbar und kann entweder ganz oder auch in kleinen Dosen genossen werden. Wenn ich ein schlechter Marketer wäre, würde ich jetzt sagen: „Innovation to Go“

Volles Spektrum

Innovation steht nun endlich überall auf der Agenda. Viele wissen allerdings nicht, wie man nun mit dem Agendapunkt umgehen soll. Mit der steigenden Bedeutung von Innovation für Unternehmen verwischen auch die klaren Abgrenzungen und Innovation ist nicht mehr Aufgabe einzelner Bereiche oder Mitarbeiter, das Thema bzw. die Herausforderung spielt plötzlich überall rein, was die ganze Sache nicht einfacher macht.

Wie gelingen Innovationen im Banking?

Die Online Konferenz Innovation im Banking bekommt ihren Rahmen durch die Frage: Wie gelingen Innovationen im Banking? Trotz der Bedeutung von Technologien, die letztendlich ständig neue Möglichkeitsräume in den Banken und vor allen an ihren Rändern eröffnen, folgen wir nicht dem Mantra: Banken müssen Technologie Unternehmen werden. Mindestens ebenso wichtig sind Management- und Führungsinnovationen, Organisationsinnovationen, Mitarbeiter und vor allem Kunden Innovationen.

Keynote Speaker

Die Konferenz für welche wir das Online Konferenz Tool Hopin nutzen beginnt mit 3 Keynote Sessions u.a von Holger Gelhausen, der sich mit dem Strategie Tool Wardley Maps auseinandersetzt, welches in deutschen Banken noch weitgehend unbekannt ist.

Es folgt etventure Gründer und ChangeRider Philipp Depiereux, dessen keynote den Titel „Digitize or Die – Die Zukunft braucht Mut und Disruption trägt“ und eine nicht zu unterschätzende Komponente von Mut ist die Fähigkeit Entscheidungen unter Unsicherheit zu treffen.

Schließlich sprechen Haydn Shaughnessy und Fin Goulding über Transformation Sprints und stellen dabei auch ihr neustes Buch vor. Welches ebenso wie die Flow Bücher zum Business Bestseller im englischen Sprachraum werden dürfte.

Viele spannende Sessions

Nach der Mittagspause finden dann viele spannende Keynote Sessions statt. Praktiker, Gründer, Berater und Bankexperten sprechen über ihre Erfahrungen, zeigen Use Cases, geben Impulse und freuen sich auf die Fragen der Teilnehmer.

Mit dabei sind Chris Berger, Christian Heller, Hartmut Giesen, Fabian Lindner, Kai Häckel, Daniel Bartel, Arne Horn, Barbaros Kaman, Christoph Breseler, Nav Qirti und Boris Janek.

Netzwerken

Was bei analogen Konferenzen gute Tradition und wichtiges Element ist, geht natürlich auch Online. Nach jeder Session gibt es die Möglichkeit sich zu vernetzen, neue Menschen kennen zu lernen und sich miteinander auszutauschen. Innovation geht eben auch am besten interdisziplinär und Herausforderungen gibt es mehr als genug. Miteinander und voneinander lernen ist somit ein weiterer USP dieser Veranstaltung.

Jetzt noch anmelden

Die Veranstaltung ist kostenlos. Sie können ganztägig dabei sein oder auch einzelne Sessions nutzen. Alle Sessions werden auch aufgezeichnet und können für den Preis von 99, – Euro im Nachgang erworben werden. Geballtes Wissen für den Preis eines nicht interaktiven Lehrbuches. Und obwohl die Konferenz Innovation im Banking heißt, dürfte sie auch für Nichtbanker viele spannende Informationen enthalten, denn wir alle wissen ja, das Branchengrenzen ohnehin immer mehr verwischen und die vielversprechendsten Innovationen der Zukunft eher innerhalb von Netzwerken und Ökosystemen entstehen werden.

Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

Sorry, the comment form is closed at this time.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Wie man mit Volatilität im Crypto Markt am besten umgeht
Zeit vorzusorgen – diese Anlagen sind aktuell eine interessante Option

Angesichts der weltweiten Rettungsmaßnahmen steigt der Druck in der Bevölkerung. Selbsterklärend sind die meisten Menschen mit den Rettungspaketen mehr oder...

Schließen