title
Faire ICOs

Gute ICOs: Zum Beispiel Faircoin

Sie tauchten wie aus dem Nichts auf und sind aktuell das heisseste Thema im Silicon Valley, an der Wall Street und auch im Rest der Welt. Programmierer der Blockchain Community bringen mit ICOs eigene Währungen oder Token heraus  und sammeln damit Milliarden ein.

 

Initial Coin Offerings sind eine Möglichkeit für Start-ups oder Online-Projekte Kapital zu sammeln, ohne dabei auf Venture Capital angewiesen zu sein. Das Sammeln von Kapital erfolgt durch eigene wirutelle Währungen, die verkauft werden. Die Token sind dann so konzipiert, dass sie nur für den bzw. innerhalb des neuen Dienstes genutzt werden können.

 

Dirk Elsner nannte dieses Verfahren, welche möglicherweise auch ein Instrument einer anderen, am Horizont auftauchenden postkapitalistischen Ökonomie sein könnten, unlängst „Crowdfunding on Speed“.

 


Capital Kolumne von Dirk Elsner : ICOs – Crowdfunding on Speed


 

Auch auf dem letzten GENObarcamp waren ICOs ein Thema und leider scheinen viele, der aus dem Boden schießenden, Initiativen wirklich nur eine Beschleunigung des, die Welt spaltenden, Finanzkapitalismus zu sein, zumal die gesamte Finanzwelt natürlich auch aus der Perspektive  der Anlage und der möglichst lukrativen Wertsteigerung dieser Anlage auf die ICOs schaut.

In einigen ICOs steckt jedoch das Ziel grundsätzlicher Systemveränderungen und damit auch der Wunsch nach einer besseren Ökonomie, jenseits des neoliberalen Finanzkapitalismus und auch jenseits des digitalen Plattform Kapitalismus. Es sollen Plattformen und Lösungen entstehen, welche zu mehr Autonomie und Unabhängigkeit, zu mehr Gleichheit, weniger ökologischer Ausbeutung und mehr Gemeinwohl führen. ICOs könnten beispielsweise auch eine Chance für eine kooperative Ökonomie oder für eine endlich wirklich disruptive genossenschaftliche Bewegung sein

 

Nehmen wir zum Beispiel „Fair Coin“:

 

Fair Coin ist eine digitale Währung, die von eine globalen genossenschaftlichen Basisbewegung unterstütz wird. Fair Coop ist der Herausgeber dieses Tokens und verfolgt das Ziel einen kooperative Wirtschaft aufzubauen, die Chancengleichheit und Fairness herstellt. Solche ICOs müssen vor der negativen Reputation der vielen schlechten ICOs wie z.B. auch Tezos geschützt werden.


Finews.ch: Tezos: Sammelklage wegen ICO


 

 

Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

Post A Comment

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
62 Fakten über das digitale Gold

Im 16 Jahrhundert muss der Begriff Goldrausch oder Goldfieber entstanden sein. Menschen aus aller Welt brachen auf in Gebiete, in denen...

Schließen