title

Blog

Dummheit 2

Auf der Titelseite des Kölner Stadtanzeigers konnte ich es heute nachlesen. Unter der schönen Überschrift „Testsieg für den Pöbel“ wird von einem vom Stern in Auftrag gegebenen Vergleich zwischen „Wikipedia“ und dem „Brockhaus“ berichtet. Und man höre uns staune: Wikipedia siegte um Längen. Es ist vor allem aktueller und lag sogar in Sachen Richtigkeit vorne. Zum Glück kann das Brockhaus Team noch besser schreiben, schließlich ist der Brockhaus ja auch nicht kostenlos zu bekommen.

Meine Meinung: Das schöne an „Wikipedia“ ist ja, dass hier Geschichte von den Akteuren direkt niedergeschrieben wird. Dies bietet eine Chance zukünftigen Generationen Informationen zu hinterlassen, die ausgewogener und näher an der Realität sind, denn letztlich ist Geschichte ja immer auch konstruiert und in der Vergangenheit zumeist von denjenigen Menschen die Zugang zu den nötigen Kulturtechniken besaßen oder auch in irgendwelchen Machtpositionen hatten.

Inspirationsquelle: Kölner Stadtanzeiger vom 06.12.2007
Wikipedia schlägt Brockhaus
Testsieg für den Pöbel von Thomas Kaufmann
Der Kölner Stadtanzeiger kostet  einen Euro
Online unter www.ksta.de

Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

  • blos

    alter Soziologe…:-)))

    gruß
    blos

  • blos

    alter Soziologe….:-)))

    gruß
    blos

Post A Comment

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Dummheit 1

Fördert das Internet die Dummheit? In letzter Zeit findet man ja sehr häufig Beschwerden über das niedrige Niveau dieses Mediums...

Schließen