title

Blog

Die Isarrunde diskutiert über Social Banking

Die Münchner Isarrunde  ist eine Video-Gesprächsrunde Münchner Medienschaffender. Diese treffen sich regelmässig in einem Münchner Feinkost Geschäft und unterhalten sich bei modernen Kaffegetränkeen über den Einfluss digitaler Entwicklungen auf das täglicheLeben.

Zum Team der Isarrunde gehören Christoph Elzer, Dr. Benedikt Köhler, Anatol Locker, Michael Praetorius, sowie Michael Reuter.

Im letzten Talk war nun das Thema „Social Banking“ Gegenstand der Diskussion. Dabei wurde das Thema Finanzen aus einem etwas anderen Blickwinkel betrachtet. Ein eher philosophischer Blickwinkel, der vielen Bankern möglicherweise noch sehr befremdlich erscheint, der uns aber auch dabei hilft,  wieder zu den Grundlagen des Geschäftes zurückzukehren und uns mit den beinahe schon banalen Selbstverständlichkeiten des Bankings auseinanderzusetzen. Auf der anderen Seite lassen sich aber auch ganz neue Entwicklungen erkennen. Werden Banken zukünftig die Vernetzung von Menschen im sozialen Internet als ein Kriterium heranziehen, welches über die Kreditwürdigkeit dieser Menschen mit entscheidet. In den USA ist dies ja teilweise schon Alltag.

Also einfach mal anschauen. Und hier diskutieren.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=QgFEE7PMJNc&feature=player_embedded#at=12]
Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

Post A Comment

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Verrückt oder notwendig?

Vorsicht Suchtgefahr Ich sitze gerade am Hamburger Flughafen und trinke noch ein Glas Wasser, bevor es zum nächsten Termin geht....

Schließen