title

Die führenden Online Banken und Kreditvermittler

Online-Banken haben die Finanzszene für den Endverbraucher kräftig durchmischt. Sie bieten auf der Basis digitaler Akten schnelle und kostengünstige Alternativen zur klassischen Hausbank. Wegen des direkten Online-Kontakts zum Kunden werden sie auch Direktbanken genannt. Wir stellen einige der führenden Plattformen vor

Vorteile für die Online Banker

Die Kosten für Filialen entfallen und so wirtschaften viele Online-Banken profitabel. Allerdings müssen hohe Werbekosten eingesetzt werden, damit die Marke beim Endverbraucher eine Chance hat. Die Seriosität der Online-Plattformen, die der Finanzaufsicht unterstehen, kann durch neutrale Einrichtungen wie die Trusted Shops Label nachgeprüft werden. Oft stehen größere Banken hinter spezialisierten Kreditvermittlungsplattformen. Kundenkontakte erfolgen ausschließlich digital. Die Kunden werden über Video-Ident-Verfahren eindeutig identifiziert. Die Online-Banken bieten nicht nur Girokonten und Kreditkarten, sondern verleihen auch relativ unbürokratisch Geld an Endverbraucher oder Geschäftsleute. Sie können Geld leihen online auch über Vergleichsportale wie Morebanker.de, die die Kreditkonditionen systematisch vergleichen und damit für eine sehr hohe Markttransparenz sorgen. In früheren analogen Banking-Zeiten wäre eine solche Transparenz für den Verbraucher nicht erreichbar gewesen.

Die Pioniere: ING-Diba AG aus Frankfurt

Mit einer Bilanzsumme von 170 Milliarden Euro, knapp 10 Millionen Kunden und fast 5.000 Mitarbeitern gehört die ING-Diba zu den Pionieren und zu den ganz Großen in Europa. Die heute unter der Marke ING mit einem Löwen als Logo firmierende Bank ist die Tochtergesellschaft der niederländischen ING-Gruppe, die weltweit als Finanzdienstleister tätig ist. Als BSV AG wurde sie in den Sechzigern unter Beteiligung von Gewerkschaftern als Arbeitnehmerbank gegründet und Teil des Gewerkschaftsvermögens. Um die Jahrtausendwende stieg die ING Gruppe ein und übernahm innerhalb weniger Jahre alle Aktienanteile. Durch die Zusammenarbeit mit Kreditvermittlern, Einführung des Video-Ident-Verfahrens und niedrige Kosten machte die ING-Bank immer wieder auf sich aufmerksam und trat einen echten Siegeszug am Markt für Endverbraucher und auch für Unternehmen an. Noch heute bietet sie besonders günstige Konditionen und schaut einer rosigen Zukunft entgegen

Mobile Banking bei der N26 Bank

Mit 150 Millionen Euro Bilanzsumme macht sich der Newcomer N26 Bank dagegen noch relativ bescheiden. Die N26 Bank ist ohne Filialen und ebenfalls ein Pionier, indem sie das Mobile Banking mit einer Konsequenz betreibt wie kaum ein anderer Anbieter. Das Konzept ist überaus erfolgreich, die Bank hat bereits mehr als fünf Millionen Kunden. Alle Aktionen auf dem Girokonto werden dem Kunden in Echtzeit mitgeteilt. Zum Konto gehört eine Mastercard. Geldabhebungen am Automaten sind teilweise kostenfrei. In der App der Bank können Kreditanträge gestellt werden. Im Angebot ist eine Festgeld-Sparfunktion. An der Bank sind mehrere europäische Investoren beteiligt.

Weitere Online Banken

Neben den reinen Online-Banken sind teilweise die Online-Abteilungen klassischer Banken sehr erfolgreich. Die Deutsche Kreditbank AG besitzt über 4 Millionen, die comdirect der Commerzbankgruppe 2,5 Millionen, die Volkswagen Bank 1,2 Millionen und die regionale im Rhein-Man-Gebiet sehr starke 1822 direkt 0,6 Millionen Kunden. Mit günstigen Konditionen wirbt die Tochter der Deutschen Bank, die Noris-Bank online erfolgreich um Kunden. Die Norisbank hat keine eigenen Zweigstellen, nutzt jedoch für kostenlose Ein- und Auszahlungen die Filialen der Deutschen Bank. Zu den großen Direktbanken gehört die Advanzia-Bank mit 1,3 Millionen Kunden, die ihren Sitz in Luxemburg hat.

Photo by Glenn Carstens-Peters on Unsplash

Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

Sorry, the comment form is closed at this time.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Lernen
Lernen durch andere Perspektiven: Im Gespräch mit Daniel Tyoschitz

Daniel Tyoschitz ist noch keine 30 Jahre alt. Er ist Innovationsexperte, Keynote Speaker und Startup Gründer. Daniel hat einige Zeit...

Schließen