title

Blog

Das Twitter Interview mit der Volksbank Bühl eG

Warum haben Sie sich für die Twitter Nutzung entschieden?Volksbank Bühl auf twitter

Twitter  bietet uns die perfekte Plattform, um mit Kunden zu kommunizieren, um zu beobachten was Kunden über uns – oder unsere Konkurrenz – sagen und um Informationen zu veröffentlichen. Twitter hat sich in den letzten Monaten zu einem der beliebtesten Dienste im Internet entwickelt. Als modernes und innovatives Finanzdienstleistungsunternehmen will die Volksbank Bühl bei diesem Trend frühzeitig dabei sein und erste Erfahrungen sammeln.

Was waren bzw. sind ihre Erwartungen?

Vor dem Start hatten wir keine konkrete Ziele oder Erwartungen. Unsere Hoffnung war, dass wir mit möglichst vielen Usern aus der Region vernetzt sind und wir auf diese Art und Weise zeitnah erfahren, was unsere Kunden interessiert und was über die Volksbank Bühl oder Wettbewerber kommuniziert wird.

Welches Zwischenfazit ziehen Sie?

Nach 3 Monaten Nutzung ziehen wir ein positives Zwischenfazit. Zwar zeigt sich, dass vor allem im ländlichen Gebieten erst wenige Menschen twittern, dennoch folgen wir bereits ca. 100 Twitter-Usern, die zum Großteil aus unserem Geschäftsgebiet oder aus der Region kommen. Unser eigener Twitter-account wird bereits von über 120 Personen „verfolgt“. Wir nutzen Twitter hauptsächlich um auch im Internet nah bei den Menschen aus unserer Region zu sein. Mit einigen Tools wie Tweetdeck, Tweetie oder der XING Applikation Twitter Buzz ist es spielend einfach, auf dem Laufenden zu bleiben.

Was ist Ihrer Meinung nach für Banken wichtig? Welche Fehler sollte man vermeiden?

Aus unserer Sicht sollten Banken Twitter nicht als „Newsletter 2.0“ betrachten. Wer nur Produkt-Werbung veröffentlicht, wird keinen nachhaltigen Erfolg haben. Vielmehr sollten Banken über Twitter den Kontakt zu Kunden suchen. In diesem Zusammenhang halten wir es insbesondere für Regionalbanken für sehr wichtig, Nutzern aus der Region zu folgen.

Dabei spielen Antwortzeiten eine große Rolle. Twitter ist ein Tool des „Echzeitwebs“. Dementsprechend ist es wichtig, dass man auf Fragen oder Kommentare zeitnah antwortet und aktuelle Informationen einstellt.

__________________________________________________

Gesprächspartner war Franz Welter von der Volksbank Bühl eG

Twitter Account der Volksbank Bühl eG

Die Volksbank Bühl eG betreibt ebenfalls einen eigenen youtube Kanal und eine interne Xing Gruppe.

Dieses Interview findet man auch auf www.genozweinull.de

________________________________________________

Bei twitter werden aktuell 174.00o aktive deutsche Accounts betrieben. Immer mehr Unternehmen setzen auf twitter. Auch Banken, Sparkassen und Genossenschaftsbanken sind aktiv. Hier eine sehr interessante Übersicht von den Webevangelisten

>> http://webevangelisten.de/twitterzensus6/

Reblog this post [with Zemanta]
Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

  • Volksbank

    Den Kollegen aus Bühl wünsche ich viel Glück!

  • Max

    Coole Bank, sehr weit entwickelte Kommunikation. Davon könnten sich andere Banken ne Scheibe abschneiden.

Post A Comment

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Berliner Sparkasse und wahlgetwitter mit gemeinsamer Kampagne

Die Berliner Sparkasse und die Seite wahlgetwitter lassen twitter Nutzer das Ergebnis der Bundestagswahl tippen. Dem Sieger winkt ein Girokonto...

Schließen