title

Blog

Das Mobiltelefon als Zahlungsmittel und Bankkarte

Während in Deutschland noch eine gewisse Unsicherheit über die Bedeutung des mobilen Kanals für die Abwicklung von Finanzdienstleistungen herrscht, sind andere Länder schon mehrere Schritte weiter. Gerade in vielen ärmeren und infrastrukturell noch nicht so gut erschlossenen Ländern, bietet das Mobiltelefon viele Vorteile gegenüber dem PC. Dort ist das Mobiltelefon häufig weiter verbreitet und wird wohl auch auf längere Zeit für viele der einzige Zugang zum Internet werden bzw. bleiben.

Im Blog Read Write Web wurde eine Erfindung aus Indien dargestellt, mit welcher vor allem auch die ärmeren und ländlicheren Bevölkerungsteile das Mobiltelefon als Zahlungsmittel und Bankkarte nutzen können. Das ganze nennt sich Cashnxt und funktioniert denkbar einfach, in den beiden youtube Videos kann man das Prinzip nachvollziehen.

Mobiltelefon als Zahlungsmittel:

Käufer und Verkäufer müssen zunächst einmal Mitglied des Cashnxt Netzwerkes sein. Der Händler wählt die Nummer von CashNxt gibt seine Pin Nummer und den zu bezahlenden Betrag ein. Danach hört er einen hohen Ton auf dem Mobiltelefon. Danach führt der Kunde dieselben Schritte auf seinem Mobiltelefon durch. Danach werden die beiden Mobiltelefone übereinander gehalten. Die Technologie verschlüsselt und entschlüsselt dann die Töne. Die durchgeführte Transaktion wird danach per SMS bestätigt

Hier das youtube Video dazu:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=Fls7QG1xT-4]

Mobiltelefon am Geldautomaten (als Bankkarte)

Kunden die eine Transaktion über einen Geldautomaten machen möchten, können ähnlich Vorgehen, wie beim mobilen Banking. Die Geldautomaten sind mit einem Audio System ausgestattet, welches ebenfalls die entsprechenden Töne produziert. Kunden wählen die IVR Nummer, bestätigen ihren PIN und halten das Mobiltelefon über den Geldautomaten. Danach wird die Transaktion vervollständigt. Der Geldautomat gibt die gewünschte Summe aus. Bankkarte und Kreditkarte werden nicht mehr benötigt.

Hier ein weiteres yout tube Video zur Erklärung.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=Ux3el3DxCw4]

Beide Verfahren wären sicherlich auch so in Europa oder in Deutschland denkbar. Damit wäre das Mobiltelefon endlich auf dem Weg zur modernen Geldbörse. Zumindest die Hosen- und Anzugtaschen würden es uns danken.

Ähnliche Artikel in diesem Blog:

Geld abheben mit dem Mobiltelefon

Vollständige Internetbank in Japan

Kommt die erste deutsche Internetbank?

der mobile electrOUncle

Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

Post A Comment

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Begriffe: Banking 2.0

Der nächste Begriff ist an der Reihe. Was ist Banking 2.0? Grundsätzlich soll die Endung 2.0 in Anlehnung an die...

Schließen