title

Blog

Banken: Es ist angekommen

Studien über Studien. Alle stellen die Bedeutung des Internets für den Finanzvertrieb heraus. Jetzt aktuell auch im Bankmagazin nachzulesen. Die Veränderung wird überall sichtbar, aber nicht alle wollen diese Veränderungen wahrnehmen. Frei nach dem guten alten „deutschen“ Motto: Kommt Zeit, kommt Rat.

Zumal der Artikel nur die Spitze des Eisbergs beschreibt, denn von den fundamentalen Veränderungen im Verbraucher- und Mediennutzungsverhalten, haben viele Unternehmen aus der Finanzdienstleistungsbranche immer noch nichts mitbekommen. In diesem Zusammenhang nur mal ein kurzer Hinweis. Die unter zwanzig jährigen verbringen schon mehr Zeit im Internet als vor dem Fernsehapparat. Und egal wo diese sich aufhalten. Mit der „Ihr sendet“ „Wir hören zu“ Mentalität können die schon lange nichts mehr anfangen. Und was noch hinzukommt, die unter 20,- jährigen werden immer individueller und lassen sich kaum noch in die üblichen Raster einteilen.

electrOUncle

Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

Post A Comment

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
2 D Barcode Design

Striche oder andere Formen auf einem zumeist weißen Untergrund. Das sehen wir, wenn wir mit Barcodes konfrontiert werden. In der...

Schließen