title

Blog

Wenn Brett King wirklich recht hat, dann…

Ihre Banking Instinkte verändern sich

Wenn Menschen instinktiv handeln, dann rufen sie eine eingefahrene Routine ab, über die sie eigentlich gar nicht mehr nachdenken müssen. Solch instinktives Verhalten bildet sich in zahlreichen Lebensbereichen. Brett King fragt in einem aktuellen Artikel nach dem Banking Instinkt und bringt die Veränderungen in der Bankenwelt sehr gut auf den Punkt, indem er feststellt, dass Banking in den nächsten Jahren immer weniger ein Ort sein wird, zu dem man geht, sondern etwas das man tut. Und zwar nahezu überall und zunehmend auch instinktiv.

Digitalisierung und Echtzeit

Wir werden in den nächsten Jahren erleben, wie innerhalb der Bankenbranche alles digitalisiert wird, was digitalisierbar ist.  Ein bevorzugter Banking Partner wird nach Brett King in der Lage sein müssen, mir einen Zugang zu meinem Geld und zu meinen Finanzdienstleistungen zu ermöglichen, wann immer und wo immer ich mir dies wünsche. Und das bedeutet schlichtweg, dass ich zu jedem gewünschten Zeitpunkt in der Lage sein sollte, mir einen Eindruck über meine aktuelle finanzielle Situation und den daraus abzuleitenden Möglichkeiten zu verschaffen. Es reicht beispielsweise nicht mehr aus mit einer Kreditkarte nur bezahlen zu können. Ich möchte zum Zeitpunkt der Bezahlung meine aktuelle Transaktion, die Summe meiner Transaktionen im Monat und auch eine Analyse  bzw. Bewertung meiner Kreditkarten Nutzung einsehen können. Dadurch entsteht eine Transparenz, welche meinen Umgang mit Finanzmitteln einfacher macht und die Wahrscheinlichkeit des Fehlverhaltens reduzieren würde.

Auch in Sachen Sicherheit ist eine solche Transparenz ein sehr starkes Argument. Brett King geht sogar so weit zu behaupten, dass Sicherheit eher für das Mobiltelefon als Zahlungsmittel spricht, als für Karten. Verschlüsselungstechniken, Geo Location, Biomtetrie oder aktives Identitätsmanagement sind Möglichkeiten, die Karten nicht bieten. Was sollte also für Karten sprechen, außer vielleicht Nostalgie. Aber auch die größten Nostalgiker werden akzeptieren müssen, das „Wetten Dass“ ein totes Format ist, welches sich nicht wider beleben lässt.

Lesen Sie den spannenden Artikel von Brett King und sagen sie mir, wie Sie die ganze Sache sehen?

Changing your banking instinct

Das könnte auch interessant sein:

Seamless patentiert QR Code basiertes Payment System

Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

Post A Comment

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Kennen Sie eigentlich schon….

Gravity Eight? Während sich im Advent die Türchen öffnen, wird nach Weihnachten Bilanz gezogen. Es folgen gute Vorsätze für das...

Schließen