title

Wearable Finance

Google Smartwatch

Banking wird einfach, mobil und sozial. Dafür sorgen zumindest die Herausforderer der Banken. Bei mobil denken wir aber immer noch in erster Linie an Smartphones und Tablets. Wie sieht es aber mit anderen Wearables aus? Zum Beispiel glasses oder watches?. 2 interessante Videos von google und von Fidelity Labs, zeigen wohin die Reise geht bzw. wo sie längst angekommen ist. Im google Film – banking kommt nicht direkt vor – ahnen wir schon, wie das Bezahlen mit einer watch aussehen kann: Einfach, mühelos, schnell, in einen Prozess und ins Leben integriert, bakterienfrei…

 

 

Fidelity Lab Banking App für die Pebble Watch

 

Das zweite Beispiel zeigt wie eine Pebble Banking App entsteht und wie die Zukunft aussehen könnte. Und wer da noch glaubt, dass in 5 Jahren jeder immer und überall noch mit Bargeld, Karten oder auch dem Mobiltelefon bezahlen wird, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Wearable Banking ist keine Vision mehr. Es ist bereits da und es kann noch viel, viel weiter gehen. Schon bald könnte man auf externe Geräte vollständig verzichten und in Sachen Payment überzeugt mich die Watch schon heute mehr als Smartphone und glasses.

FinanceZweinull.de_Award_klein

Natürlich haben wir Deutschen Angst davor. In diesem Sinne ein schönes Wochenende, möge die Angst Sie nicht zu sehr vom Leben abhalten.

 

 

Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

Post A Comment

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Genobanken sollten jetzt crowdfunding nutzen

Crowdfunding als Chance beim Schopfe packen   Langsam nimmt die crowdfunding Bewegung innerhalb der genossenschaftlichen Bankengruppe fahrt auf. Neben der...

Schließen