title
Viel Fin, viel Tech, wenig Change

Viel Fin, viel Tech, wenig Change

Eine bessere Welt ist möglich. Wenn wir an diese Möglichkeit nicht glauben, dann wird die Zukunft wirklich schlimm werden, weil wir nur noch zusehen und nicht mehr handeln. Unternehmen können einen klaren Zweck verfolgen, der über das Geld verdienen hinaus geht. Besser gesagt:

In der Zukunft werden (hoffentlich) nur noch Unternehmen erfolgreich sein, die Menschen und Glück an die erste Stelle stellen. Frage immer erst Warum (Simon Sinek)

 

„Money is a by product of bigger, more meaningful goals. Have fun, do good and the money will come.“
Richard Branson, Virgin Group

 

Etwas mehr „Warum“ dürfte auch der Fintech Branche ganz gut tun.

Ich zweifle zum Beispiel daran, dass Copy Cats oder auch Plattformen, die nur darauf ausgerichtet sind Copy Cats zu produzieren dauerhaft erfolgreich sein können.

 

„People don´t buy what you do, they buy why you do it“
Simon Sinek, author of First ask why

 

Das Warum anderer Gründer lässt sich nicht kopieren oder reproduzieren. Das Warum nur am“Feindbild“ oder den Verfehlungen bzw. Unzulänglichkeiten der  Banken auszurichten, wird ebenfalls zu keinem dauerhaften Wettbewerbsvorteil führen.

 

„We are on the cusp of a value-driven revolution“
Umair Haque

 

Fintech braucht mehr Gründer, die davon angetrieben werden, wirkliche Menschheitsprobleme zu lösen und die Menschen (Kunden und Mitarbeiter) in den Fokus stellen. Heute sind zu viele Fintechs vom Was und vom Wie getrieben. Fintech braucht mehr Gründer, die nicht von einer Business School, aus einer Bank oder aus einem Beratungsunternehmen kommen.

Fintech braucht zudem einen Antrieb wie ihn zum Beispiel Douglas Rushkoff in seinem neusten Buch beschreibt:

 

 The opportunity of a digital age and the sensibilities it brings is to reprogram money to favor transaction over accumulation — flow over growth.This means experimenting with new, frictionless forms of exchange — from local currencies that increase circulation 10-fold over bank-issued money to Bitcoin, which verifies transactions without the need for an expensive central authority.

 

Wie sehen startups aus, die sich diese Vision zunutze machen. Es gibt sie, aber sie sind noch zu sehr in der Minderzahl

 

Links zu diesem Artikel:

 

Douglas Rushkoff: Fork the economy. Sharable

Umair Haque: Growth happens at the edge of love. umairhaque.com

Simon Sinek: First why and then trust. Ted Talk Video

 

Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

Post A Comment

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Bankerview
Bankerview: Joachim Hunold

Da bisher sehr viele Gründer und Mitarbeiter von Fintech Startups in meinem Blog zu Wort gekommen sind, wird es nun...

Schließen