title

Blog

Social Business: P2P Bankportal Civilised Money

Der Begriff zivilisiert ist in unserer Gesellschaft positiv besetzt. Zivilisiert ist besser als unzivilisiert. Der Prozess der Zivilisation wird als eine fortschreitende Entwicklung begriffen. Der Soziologe Norbert Elias schrieb in seinem soziologischen Basiswerk  über sich verändernde Persönlichkeitsstrukturen hervorgerufen durch sich verändernde Sozialstrukturen. Er beschreibt diesen Prozess als gerichtet. Der Prozess ist jedoch nicht geplant.Während Elias nur analysierte, betrachten wir Zivilisation eher wertend im Sinne sich verbessernder Umstände

Zivilisation ist gut

Gerade unsere Generation hat diesen Prozess lange Zeit überwiegend als positiv wahrgenommen oder interpretiert. Die Dinge scheinen für viele Menschen besser geworden zu sein. Offensichtlich stellen wir jedoch in den letzten Jahren verstärkt fest, dass dies nicht für alle Menschen gilt. Die Ungleichheit wird wieder größer. Unternehmen und Institutionen orientieren sich offenbar zu einseitig an Prinzipien der Gewinnsteigerung.

Sind Banken noch gut?

So werden eigentlich als ein Teil der Zivilisation zu betrachtende Banken als nicht mehr zivilisiert wahrgenommen. Menschen wehren sich dagegen oder suchen direkt nach neuen Modellen. P2P Plattformen, in denen die Bank prinzipiell als ein Mittler ausgeschaltet sind, gewinnen an Bedeutung und gelangen in den Mainstream der Nachfrage. In der Hoffnung, dass solche Plattformen fairer, transparenter und sozialer funktionieren, wird ein Gegenmodell zu den üblichen Top Down – Nimm das Produkt so wie es ist, oder lass es sein – entwickelt. Angebot und Nachfrage wird „wieder“ zu einem demokratischen Austauschprozess.

Die zivilisierte Bank

In England gibt es nun eine p2pBank, die ihr gesamtes Angebot auf das p2p Prinzip stützt.

Civilised Moneny beschreibt seine Dienstleistung und seine Vision mit den folgenden Worten:

Welcome to civilisedmoney!

We’re just getting started and are very excited about creating the world’s first people-to-people money portal. Thanks for visiting.

Already you can raise money for your business, project or idea. Or you can invest in or support something or someone you believe in – and that’s just the start. We’re working on all sorts of exciting, useful and civilised solutions.

Soon, whatever you want to do with money, you’ll be able to do it with civilisedmoney – enriching people and making money and banking more civilised.

There are lots of ways you can get involved in civilisedmoney. Why not take a look around, use one of our solutions to see how people-to-people works and the many benefits it offers, check out what people are saying in the forums, or sign up to keep in touch with what’s going on

Enriching people and making money and banking more civilised. Menschen helfen bessere und kompetentere Entscheidungen zu treffen. Sie stärker und dadurch glücklicher und entspannter zu machen und damit Geld zu verdienen. Klingt das nicht nach sozialem Wirtschaften? Aber schauen Sie selbst.

http://www.civilisedmoney.co.uk/pg/Home-102

http://blog-civilised.crowdfunder.co.uk/

PS. Natürlich nutzt Civilised Money Social Media. Aber Social Media ist nicht der Zweck. Allenfalls ein notwendiges Mittel zu diesem Zweck.

Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

Post A Comment

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Social Business Monat: Raiffeisenbank Gammesfeld

Den Monat Januar widme ich dem Thema Social Business. Ich habe den Eindruck das wir Menschen uns verändern sollten. Diese...

Schließen