title

Sharing economy update Juli

Die Feinde der Innovation (sehenswerter Vortrag von Professor Dr. Gunter Dueck) sitzen auf gepolsterten Stühlen in opulenten Stahl- und Glaskonstruktionen bei alten, etablierten und lange Zeit erfolgreichen Unternehmen.

 

Sie sitzen aber auch in Regierungen, Verwaltungen, Institutionen, Behörden und Organisationen, deren Wohl und Wehe von der engen Verbindung zu erfolgreichen nationalen Industrien und Unternehmen abhängt und die gut genährt von der Abwehr des Neuen leben.

 

Und sie sind überall unter uns bzw. teilweise sind wir es selber, weil wir zum Beispiel um unsere Arbeitsplätze fürchten, unsere vermeintliche Sicherheit nicht verlieren und uns nicht vorstellen möchten oder können, dass eine andere Zukunft auch eine bessere Zukunft sein kann.

 

Die Sharing Economy gerät immer stärker in den Fokus dieser “Feinde der Innovation”.

 

Hier sind wieder einige spannende News zur Sharing Economy

 

Sharing vorbei, bevor es richtig losgeht

 

Hier sind einige Links zu Artikeln, die Aktivitäten unterschiedlichster Menschen oder Organisationen gegen Dienste der “Sharing Economy” darstellen. Der Kampf der Taxifahrer gegen Uber, die Auseinandersetzung von Gewerkschaften mit Diensten wie Uber oder das Verbot einer Parking App in San Francisco

Time.com.Airbnb-uber-sharing-economy

America.Aljazeera.com. Uber sharing economy unions taxis

BBC.com. San Francisco bans parking space app

 

Sharing Overhyped?

 

Neue Entwicklungen und Trends im Internet werden allzu oft und schnell overhyped. Ist die Sharing Economy vielleicht auch nur ein solcher Hype? Der Social Media Explorer beantwortet diese Frage mit Ja!

Socialmediaexplorer.com. The no bullshit guide to the collaborative economy

 

Sharley.us möchte dagegen die Sharing Revolution

 

Mit Sharley können sie alles teilen was sie möchten und zwar mit Freunden, denen man vertraut, mit Nachbarn und mit Netzwerken. Wo immer man sich befindet, was immer man benötigt und was immer man selber teilen möchte. Das natürlich ganz einfach. Klingt doch vielversprechend

Link auf Sharely

 

Infografik zeigt, was man in der Sharing Economy so alles kann

Sharing Economy: Disrupting Life As We Know It

 

 

 

Sharing Economy ist nicht nur für Konsumenten

 

Die Sharing Economy ist nicht nur eine Peer-to-Peer-Bewegung.  Auch große und kleine Unternehmen verwenden die gleichen Strategien und Taktiken, um ihre Leistungen und Qutputs zu optimieren. Die Unternehmen werden selbst zu Peers und erschließen den kollaborativen Raum. Mehr dazu auf crowdcompanies.com dem Informationshub der kollaborativen Ökonomie.

 

Crowdcompanies.com. The collaborative Economy is for business to business

Corwdcompanies.com. Study how corporations are deploying in the collaborative economy

Fastcoexist.com. The Sharing economy isn´t just for consumers now small businesses are getting in on the game

 

Sharing Konferenz in San Francisco

 

Jeder Trend hat seine eigene Konferenz. Die Sharing Economy hat hiervon bereits eine ganze Menge. Eine der wichtigsten Konferenzen findet in San Francisco statt. Ihr Name ist Share. Ausgetragen wurde sie am 13/14 Mai. Über 500 Gründer, Technik- Begeisterte und Investoren haben an der Konferenz teilgenommen. Thematisch stand die Veranstaltung unter dem Motto wie die kollaborative Ökonomie den Planeten transformieren kann, durch Ressourcen Schonung und Müll Reduzierung.

Sfgate.com. S-F Conference brings sharing economy into spotlight

Videoportal zur Veranstaltung

 

Tesla geht Open Source

 

Sicherlich die Top Nachricht des vergangenen Monats. Tesla revolutioniert die Automobilbranche indem sie etwas machen, das kein anderes Automobilunternehmen machen würde. Jede Veränderung und Idee wird durch Patente geschützt. Gewaltige Summen werden in Maßnahmen zur Überwachung der Einhaltung dieser Patente investiert. Tesla geht den gegenteiligen Weg und stellt sein gesamtes “know how” Open Source.

 

Telegraph.co.uk. Tesla has played the open source card to goog effect

 

Warum diese ein richtiger Schritt sein könnte erklärt Jeremiah Owyang

 

Web-Strategist.com. Tesla lets go to gain the market

 

 

Ford ist dagegen offensichtlich ein Freund der Innovation

 

 

Denn Ford Chairman Bill Ford Jr. ist bereit zur Zusammenarbeit mit den Herausforderern der „Sharing Economy“.

 

“Whether it’s Uber or Lyft, or another (auto company), we are open to working with them,” Mr. Ford said in an interview with the Wall Street Journal Friday. “Rather than turning our back on them, or ignoring them, we are both saying we would like to get to know them and, where it makes sense, work together.“

 

Blogs Wallstreet Journal. Attention Uber: Ford´´s Chairman is open to working together

 

 

Mehr Wissen. Sharing Economy im Fokus

 

 

Wer sich nun richtig tief in die Sharing Economy einarbeiten möchte, kann dies bei Virgin Entrepreneur tun. Viele interessante Beiträge zur Sharing Economy und was man daraus machen kann. Vielleicht auch etwas für ihre Bank. Wenn nicht für ihre Bank, dann vielleicht für eine Genossenschaftsbank.

 

Virgin.com. In Fokus – Understanding the sharing economy

 

Manche Dinge kann man nicht teilen

 

Zum Beispiel Fußball WM Titel. Deshalb können Viertelfinalspiele auch nicht untentschieden ausgehen. Heute gilt es. Mit einer – endlich mal – guten Leistung könnte Deutschland zum vierten Mal in Folge das Halbfinale einer WM erreichen. Daumen Drücken. Auf gehts jungs. Macht es so wie damals, denn vor 60 Jahren wurde Deutschland zum ersten Mal Fußball Weltmeister. In diesem Sinne ein schönes Spiel!

 

 

 

Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

Post A Comment

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Finterview. EasySYS

Die Schweiz gehört zu den wichtigsten Zentren der Finanzwelt. Bekannt ist sie bisher aber eher für ihre konservativen und manchmal...

Schließen