title

Blog

Wie würden junge Leute Filialen konzipieren?

Die Filiale hat Zukunft!

Das meint eigentlich nichts anderes als: Auch in Zukunft werden Menschen gerne  Räume nutzen, um sich in gemütlicher Atmosphäre geschützt vor Wind und Wetter vielleicht auch über Bankthemen zu unterhalten. Es wird aber auch andere Wege zur Abwicklung von Bankgeschäften geben und diese Wege werden zunehmend an Attraktivität gewinnen. Es macht also eigentlich keinen Sinn in Kanälen zu denken. Stattdessen sollte man in Kunden und damit in Menschen denken.

Haben Banker keinen Geschmack?

Und wie sieht aus Sicht dieser Menschen – die keine Banker sind – eigentlich die Filiale der Zukunft aus? Die DBS Bank in Singapore hat diese Frage einfach mal an junge Menschen weitergegeben und über einen Facebook Wettbewerb beantworten lassen. Die Ergebniss legen zumindest den Schluss nahe, dass die Filiale der Zukunft ganz andere Ansprüche erfüllen muss als die Filiale der Gegenwart. Junge Menschen haben in jedem Fall den Anspruch sich dort wohl zu fühlen.  Das kann ich eigentlich nur unterschreiben: Teppichboden und Kiefer Möbel tragen hierzu – meine persönliche Meinung – eher nicht bei.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=IuqLrGLDsJA]

Schauen Sie sich die Bilder auf „The Financial Brand“ selber einmal an. Sie werden überrascht sein.

Machen Sie doch auch einmal dieses Crowdsourcing Experiment.

Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

Post A Comment

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
What we believe

Ich bin bewegt Von Zeit zu Zeit gibt es Marketing Kampagnen, die mich tatsächlich bewegen. Sie bewegen mich zwar meistens...

Schließen