title

Blog

Amerikaner erwarten von Ihrer Bank

Auf der Seite von emarketer.com habe ich  interessante Umfrageergebnisse  gefunden. Amerikanische Bankkunden sollten die Frage beantworten, welche Möglichkeiten oder Anwendungen zum Management der eigenen Finanzen besonders interessant seien. Die Ergebnisse geben sicherlich auch Hinweise für die Erwartungen deutscher Bankkunden, auch wenn der amerikanische Bankenmarkt natürlich anders ist. Zusätzlich sind vor allem Personal Finance Tools und Plattformen dort schon wesentlich weiter verbreitet.

  • In jedem Fall wünschen die Verbrauche alle Informationen an einem Ort abrufen  und darüber verfügen zu können.
  • Sie wünschen Tools mit welchem Sie Ihr Finanzverhalten überwachen können.
  • Sie erwarten Rabatte und Vorteile in Geschäften in welchen Sie aktuell einkaufen.
  • Ebenfalls erwünscht sind Hilfestellungen und Tipps wie man Geld sparen kann.
  • Wenig ausgeprägt ist bisher der Wunsch sich mit Menschen zu vernetzen und Communitys zu nutzen, mit denen bzw. in denen Sie sich über Finanzthemen austauschen können.

Zusammenfassend kann man feststellen. Verbraucher wünschen sich mehr Kontrolle über Ihre Finanzen. Sie wünschen sich dabei einfache und häufig technische Lösungen. Zwischen den Zeilen der Umfrageergebnisse klingt durch, dass eine intensive und aktive Auseinandersetzung mit Finanzfragen eher nicht gewünscht wird. Die Beschäftigung hiermit scheint eher ein notwendiges Übel zu sein.

Kontrolle ist damit offenbar durchaus auch ein USP. Zumindest dann wenn man es als Unternehmen schafft, diese Kontrolle an den Kunden abzugeben bzw. ihm die Möglichkeit der Kontrolle seiner Finanzen leicht zu machen.

Hier die Grafik. Leider ist mir – ich sitze gerade in Rüsselsheim im Hotel – der Link auf den Originalbeitrag zur Studie aktuell nicht mehr präsent. Die Grafik ist aber von der Seite www.emarketer.com

 

 

 

 

 

 

 

 

Und was erwarten Sie?

[polldaddy poll=3990719]
Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

  • Volksbank

    Es ist leider zu erwarten, dass auch weiterhin hunderte amerikanische Banken bankrott gehen und sie dann überhaupt keine Kundenerwartungen mehr erfüllen können. Den USA steht das Wasser bis zum Hals!

Post A Comment

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
George Baileys Beitrag zur Social Banking Diskussion

Bald ist wieder Weihnachten und dann wird dieser Klassiker sicherlich wieder im Fernsehen laufen. Ich empfehle diesen Film mal aus...

Schließen