title

Blog

American Express entdeckt die Orte und fördert Firmenkunden

Foursquare und Facebook Places

Wussten Sie schon, dass ich ein Checker bin? Also zumindest ein Einchecker! Ab und zu unterliege ich dem Zwang mich an verschiedenen Orten mittels sogenannter LBS Tools einzuchecken. Manchmal erfasst mich der Spieltrieb. Ein anderes Mal möchte ich meinen Freunden, Fans oder Bekannten einfach mitteilen wo ich gerade bin. Und hin und wieder werde ich auch auf das ein oder andere Angebot (Facebook nennt das z.B. Deals) aufmerksam. Allerdings habe ich – aufgrund mangelnder Nutzerfreundlichkeit – noch keines davon genutzt.

Was für Banken?

Ich bin auch – wie ich in einem früheren Artikel bereits erwähnt habe – der festen Überzeugung, dass ortsbasierte Dienste auch für Banken Nutzungsmöglichkeiten bieten. Einige – vor allem spanische Banken – haben dies bereits ausprobiert. Bisher geht es dabei vor allem um Marketing und Kommunikation

Kreditkartenanbindung und Tool

Nun bietet Amex – so berichtet Techcrunch – seinen Kunden die Möglichkeit Ihren Facebook oder Foursquare Account direkt mit der Kreditkarte zu verbinden, wodurch diese sofort eine Liste von Angeboten von Amex Partnern erhalten. Die Angebote können über die Kreditkarte wahrgenommen und bezahlt werden. Die Aktivität wird im jeweiligen Freundesnetzwerk angezeigt.

Offentsichtlich existiert mit gosocial demnächst auch ein Dienst, mit welchem Amex Partern zukünftig eigenständig Deals anbieten und abrechnen können. Coupons werden dann nicht mehr erforderlich sein und gleichzeitig wird den kleinen Unternehmen eine einfache Tracking Möglichkeit angeboten. Das klingt doch innovativ. Oder?

Boris Janek

AUTHOR - Boris Janek

Post A Comment

 

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
In meiner Tankstelle….

kann man jetzt berührungslos bezahlen. Und gestern - der Diesel Preis lag bei herausragenden 1,34 Euro pro Liter - hätte...

Schließen